Midnight in Paris

„This is unbelievable! There’s no city like this in the world!“ Man muss ihm Recht geben, diesem Gil Pender (Owen Wilson), der innig in Paris verliebt ist. Und dafür belohnt wird – mit einer Zeitreise in die goldenen 20er Jahre, als Salvador Dali (großartig: Adrien Brody), Ernest Hemingway (Corey Stoll) und Gertrude Stein (genauso großartig wie immer: Kathy Bates) das kulturelle Zentrum der schönsten Stadt der Welt waren. Wie immer vermag Woody Allen seine fantastische Geschichte natürlich mit großartigen Bildern zu verpacken – an wunderschönen Paris-Ansichten ist „Midnight in Paris“ wahrlich reich. Aber auch an liebenswerten Charakteren, geistreichen Dialogen und last but not least sogar einem kleinen Einblick in die Belle Époque. Sehenswert! Nicht nur für Paris-Fans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.