La Grande Bellezza

Ein Film über Schönheit und Vergänglichkeit, über Liebe und Freundschaft und ihre Beständigkeit beim Älterwerden, über das Glück und die kleinen und großen Katastrophen des Lebens. Drehort: ein atemberaubend schönes Rom, von der ersten bis zur letzten Minute.

La Grande Bellezza – Die große Schönheit von Paolo Sorrentino erzählt die Geschichte von Jep Gambardella (Toni Servillo), Lebemann, Partyhengst, Freund, Journalist und Schriftsteller. Ein Urvieh der High Society Roms. Die atemberaubende Party zu seinem 65. Geburtstag – man möchte mitfeiern, sofort, im Angesicht des riesigen Martini-Schilds – aber läutet eine Wende in Jeps Leben ein.

La Grande Bellezza wurde 2014 sowohl mit dem Golden Globe als auch mit dem Oscar geehrt. „A swooning love letter to Roman decadence, La Grande Bellezza is the Paolo Sorrentino’s greatest film yet“ – schreibt der Guardian. Ein Film, der vor allem das Auge begeistert – und sicher alle Fans der Ewigen Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.