Guide: Kopenhagen

kopenhagen3Die erste Stadt, die ich seit Langem alleine und auf eigene Faust erkundet habe: Kopenhagen. Jeder, der schon mal in Kopenhagen war, sagte vorher zu mir: Tolle Stadt. Ausnahmslos jeder. Also nichts wie hin. Von Berlin aus geht ein direkter Zug – nur einmal muss man für 45 Minuten aussteigen: Wenn die Waggons auf die Fähre zwischen Fehmarn und Dänemark verfrachtet werden. Ein besonderes Erlebnis, das man wahrscheinlich nur noch bis 2021 genießen kann, weil dann ein Tunnel unter der Ostsee fertig gestellt sein soll.

Kopenhagen ist mit seinen fast 600.000 Einwohnern relativ klein und man kann hier gut zu Fuß unterwegs sein. Für die längeren Strecken kann man sich ein Fahrrad leihen, das Fortbewegungsmittel schlechthin in der dänischen Hauptstadt.

kleingeld_herz

Die Freundlichkeit und Offenheit der Dänen ist sagenumwoben – und eine Tatsache. Selten bin ich so oft in einer Stadt auf der Straße im Vorübergehen angelächelt worden, selten wurde mir so oft ungefragt Hilfe angeboten. Es ist wohl kein Zufall, dass auf den dänischen Kleingeld Herzen zu sehen sind. Zum Glück sprechen die Dänen zudem gerne und hervorragend englisch. Egal wo, ich kam mir nie wie die dämliche Touristin vor, weil ich immer freundlich (und mit der nötigen Geduld) behandelt wurde.

Womit ich nicht unbedingt gerechnet hatte: hervorragendes Essen, hervorragendes Bier. Die Kopenhagener haben sich das traditionsreiche kanelsneglSmørrebrød vorgeknöpft und machen damit neue, wunderbare Varianten (zum Beispiel den Mix mit Sushi, das Smushi). Es gibt zudem zahlreiche Craft Beer-Etablissements und lokale Brauereien, aber auch zwei sehr schöne Weinbars hab ich gefunden. Süchtig geworden bin ich dort außerdem nach den hervorragenden Zimtschnecken, den kanelsnegl. Woran ich mich nicht so recht gewöhnen wollte: Viele Restaurants haben mittags nicht geöffnet
Ein paar Tipps aus dem mittelhohen Norden – hier gibt’s Sehenswürdiges und das kulinarische Kopenhagen.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.